Spielbeobachtung in der Regionalliga - Nord

27.03.2019 18:46 Uhr

Am vergangenen Samstag erschienen 420 Zuschauer zum Spiel der Regionalliga – Nord zwischen dem HSV 2 und dem Lüneburger SK. Unter den Fans befand sich auch ein Schiedsrichter aus Ostholstein: Laurin Niemann. Als Geburtstagsgeschenk organisierten seine Eltern diese Überraschung und er erlebte Spielvorbereitung, Spielbeobachtung und Analyse auf dem Niveau der Regionalliga.

Seit mehr als zwei Jahren ist Laurin Niemann Schiedsrichter in Ostholstein. Der 15 – jährige bekam perfekte Einblicke in die Regionalliga. Er begleitete den Schiedsrichter Max Rosenthal mit seinen Assistenten Alexander Roppelt und Marcel Colmorgen. Zusätzlich reiste noch der Beobachter Andre Neumann und Roland Epp mit nach Hamburg.

Eine großartige Sache, sie begleiteten das SR – Gespann aus Lübeck vor Beginn des Spiels bis zum Beobachtungsgespräch am Ende. Es war für Laurin eine tolle Erfahrung und bekräftigte ihn, auf jeden Fall als Schiedsrichter weiterzumachen und vielleicht sich ein hohes persönliches Ziel zu setzen.

Auch Roland Epp ist mitgereist und war von dem ganzen Ablauf begeistert: „Selbst ich konnte noch einiges lernen.“

Das Spiel gewann die U21 vom HSV mit 3:0.

 

Wir möchten uns recht herzlich bei Max Rosenthal und seinen Kollegen bedanken. Dank auch an Stefan Wiese vom Schiedsrichterausschuss des SHFV, dem Schiedsrichterbeobachter Andre Neumann und Roland Epp für die Unterstützung.

Text: Marvin Schreiber, Fotos: Roland Epp