Förderkadertreffen "Schiris wollen Meer"

21.11.2017 13:50 Uhr

Am vergangenen Wochenende hat sich der Förderkader “Schiris wollen Meer“ zum letzten Mal in diesem Jahr getroffen. Nachdem die ersten Coachings der Förderwilligen gelaufen sind, konnte ein erstes Resümee gezogen werden - und dies fiel durchweg positiv aus. Aber aus den Coachings ist auch hervorgegangen, dass es noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt. Und somit stand dieser Tag unter der Überschrift “Absprache und Kommunikation im Gespann“. Um 14 Uhr traf man sich in Sereetz - hier noch einmal ein riesen Dankeschön an Dirk Rothe, der uns die Räumlichkeiten besorgt hat - um erst eine Theorieeinheit zu absolvieren und danach das Spiel Sereetzer SV gegen Phönix Lübeck II zu beobachten. In der Theorieeinheit wurde ein Spickzettel erarbeitet, um an alle wichtigen Punkte zur Vorbereitung auf ein Spiel zu denken. Auch wurden Tipps und Tricks zur Kommunikation auf dem Platz weitergegeben. Im Anschluss wurde es dann für Florian Stark ernst, der als Mitglied des Kaders das Spiel in Sereetz leiten sollte. Bereits im Vorwege wurde über ein möglicherweise sehr brisantes Spiel diskutiert und entsprechend bereitete Florian sein Gespann vor. Die gute Vorbereitung zeigte Wirkung, denn jede Diskussion wurde bereits im Vorwege auf dem Platz im Keim erstickt. Florian hatte keinerlei Probleme das Spiel in Ruhe über 90 Minuten zu Ende zu bringen. Dieser Erfolg wurde abends dann in der Bowling World in Lübeck gefeiert. Auf der Weihnachtsfeier des Förderkaders wurde viel gelacht. Und auch hier waren wir erfolgreich. Gleich die erste Runde “Rasender Pin“ wurde durch den Förderkader gewonnen. Die Belohnung durch ein kurzes Getränk folgte prompt, so dass sich ein feucht fröhlicher Abend entwickelte.

 

Nun geht es bald in die Winterpause. Aber im neuen Jahr starten wir wieder durch und wollen unseren Kader durch neue Talente ergänzen.

Eine besinnliche Weihnachtszeit wünscht euch der Förderkader des Kreises Ostholstein.

Text und Fotos: Max Ulverich