Anwärterlehrgang 2011 erstes Wochenende beendet

30.01.2011 17:30

Foto Lars Braesch
Foto Lars Braesch

Am Freitagabend (28.01.2011) hat der Anwärterlehrgang 2011 in der Grund- und Gemeinschaftsschule Lensahn begonnen. Von den 31 angemeldeten Teilnehmern haben 29 den Weg nach Lensahn gefunden. Am Ende des ersten Wochenendes waren noch 28 angehende Schiedsrichter dabei. Im Laufe des ersten Abends stand das Thema Abseits im Mittelpunkt. Schon hier merkten die künftigen Schiedsrichter, dass man eben doch nicht alle Feinheiten des Regelwerks kennt.

Am Samstag bildete neben dem Strafstoß und der Ausrüstung der Spieler vor allem auch das Thema Schiedsrichter & Schiedsrichterassistent die Schwerpunkte. Am Sonntag stand traditionell die Regel 12 auf dem Lehrplan, hier versuchte Lehrwart Sönke Müller den Teilnehmern die vielen Details dieser umfangreichen Regel nahezubringen. Zu Abschluß des Tages begann Lehrwart Alexander Hahn bereits mit der Wiederholung des gelerntes Stoffes, um auf die Prüfung am kommenden Sonntag vorzubereiten. 

Webmaster

Fotos Norbert Richter


Neue Anschrift Ansetzer Senioren Andreas Westphal

28.01.2011 22:58

Andreas Westphal
Andreas Westphal

Der Ansetzer für den Seniorenbereich ist umgezogen und ab sofort unter neuer Anschrift und Telefonnummer erreichbar.

Alle neuen Kontaktdaten sind der anhängenden Datei zu entnehmen.

Download
Anschriftenänderung SR Ansetzer Senioren
Adobe Acrobat Dokument 79.4 KB

Sönke Müller ist der Schiedsrichter des Jahres 2010 im SHFV

23.01.2011 15:05

Foto Alexander Hahn
Ehrung durch den VSO Egon Biere und seinen Vetreter Siegfried Scheler

Auf der Halbzeittagung der LK 1 Schiedsrichter des SHFV auf Fehmarn wurde Sönke Müller eine große Ehre zuteil. Er wurde als Schiedsrichter des Jahres 2010 ausgezeichnet. Diese besondere Ehrung erhielt Sönke für seinen dauernden vorbildlichen Einsatz als Schiedsrichter im NFV und der A-Jugend Bundesliga. Sönke erhielt dafür den Wanderpokal, auf dem alle bisherigen "Schiedsrichter des Jahres" eingraviert sind. Dieser darf jetzt für ein Jahr einen Ehrenplatz bei ihm zu Hause einnehmen. Als dauerhafte Erinnerung überreichte der VSO Egon Biere einen weiteren Pokal, den Sönke für immer behalten darf und eine Kopie seiner Schiedsrichterakte, in der sein bisheriger Werdegang aufgezeichnet steht.  Vor Sönke war bisher aus dem KFV Ostholstein nur unserem KSO Norbert Richter im Jahre 2004 dieser Titel verliehen worden.

Webmaster


Halbzeittagung der LK 1 Schiedsrichter des SHFV auf Fehmarn

23.01.2011 15:00

Tagesordnung
Tagesordnung

Die traditionelle Halbzeittagung der Schiedsrichter der Leistungsklasse 1 des SHFV fand in diesem Jahr am 22.01.-23.01. auf Fehmarn im Hotel IFA statt. Die Ausrichter der Halbzeittagung sind jeweils die Schiedsrichter der vier Regionen im SHFV. In diesem Jahr war die Region Süd/Ost an der Reihe. Das Organisations-Team um Sönke Müller und Alexander Hahn entschieden sich für ein ostholsteinisches Heimspiel und wählten die Sonneninsel Fehmarn aus. Leider machte der Nebel an beiden Tagen einen Strich durch den ansonsten wunderschönen Blick aus den oberen Etagen des Hotels.

Die Tagung selbst verlief aber umso schöner und harmonischer. Traditionell findet die Tagung zusammen mit den Beobachtern der LK 1 statt und auch ehemalige Schiedsrichter der höchsten Leistungsklasse des Verbandes werden eingeladen. Zunächst begrüßte Alexander Hahn im Namen des Organisationsteams die anwesenden Schiedsrichter und Gäste. Anschließend ergriff der Präsident des SHFV Hans-Ludwig Meyer das Wort und überbrachte die besten Wünsche des Landesverbandes. Die Verbundenheit und die Wertschätzung gegenüber den Schiedsrichtertern zeigte sich auch in der Tatsache, dass auch der Geschäftsführer des SHFV Jörn Felcher die Reise nach Fehmarn angetreten hatte. Der Präsident betonte, dass er bei seinen häufigen Besuchen auf den Sportplätzen des Landes überwiegend sehr postive Leistungen der Schiedsrcihter zu sehen bekommt. Nicht unerwähnt lies er auch die von allen Seiten anerkannte Leistung der drei Schiedsrichter bei den Hallenmasters in Kiel am Wochenende zuvor.

Darauf folgten die Grußworte des Vorsitzenden des KFV Ostholstein Egon Boldt, der sehr gern der Einladung der Schiedsrichter gefolgt war. Er betonte in seiner Ansprache, wie zufrieden er mit der Zusammenarbeit mit dem Schiedsrichterausschuß in seinem Vorstand ist. 

Im Anschluß gab der Verbandschiedsrichterobmann Egon Biere seinen Bericht über die Ereignisse des letzten halben Jahres im DFB, NFV und SHFV ab. Der Beobachtungswart Marcus Henke beleuchtete danach die strukturellen Veränderung in der Beobachtungspraxis.

Nach der Kaffeepause tagten dann die Beobachter und die Schiedsrichter getrennt voneinader und erörterten aktuelle Themen.

Mit Einbruch der Dunkelheit brachen alle zusammen zu einem gemeinsamen Strandspaziergang auf, um dann durchgefroren den vorbereiteten Punsch genießen zu können.

Am Abend stand nach dem gemeinsamen Buffet das gemütliche Zusammensein und der Austausch untereinander im Mittelpunkt. Die Verabscheidung der Schiedsrichter, die nicht mehr der LK 1 angehören und die Ehrung des Schiedsrichter des Jahres Sönke Müller (siehe Bericht dazu weiter oben) waren dann die letzten Höhepunkte des Tages, bevor es in der gewohnt guten Stimmung bis in den Morgen hinein gefeiert wurde.

Nach dem Frühstück verabschiedeten sich die Schiedsrichter wieder in alle Richtungen und blickten dabei auf eine gelungene Halbzeittagung auf Fehmarn zurück.

Webmaster

Fotos Jan Kohlmann SHFV & Alexander Hahn


Hallenkick der Schiedsrichtermannschaft

18.01.2011 08:33

Die Schiedsrichtermannschaft trifft sich zum nächsten Hallen-Kick am

 

24.01.2011 um 19:30 Uhr

 

Ostsee-Soccer                

Grömitzer Höhe 3

23743 Grömitz

 

Wer teilnehmen will, meldet sich bitte bis 23.01.2011 bei Rainer Jahns.

 

Handy: 0177-7335000

per Email anmelden


Sönke Müller bei den Hallenmasters

16.01.2011 11:46

Plakat Hallenmasters
Plakat Hallenmasters

Zum zweiten Mal nach 2009 durfte Sönke Müller in diesem Jahr bei den Hallenmasters in Kiel die Fahnen des KFV Ostholstein hochhalten. Zusammen mit den Schiedsrichterkameraden Björn Hinrichs (Rödemisser SV) und Thorsten Balsam (TSV Altenholz) zeigte Sönke eine souveräne von allen Seiten anerkannte Leistung. Das Hallenmasters ist mit ca. 8.000 Besuchern jedes Jahr die größte Fußballveranstaltung in Schleswig-Holstein und stellt für viele Vereine einen wichtigen Saisonhöhepunkt dar.

Die Nominierung als Schiedsrichter gilt als besondere Auszeichnung durch den Verbandsschiedsrichterausschuß. Vor Sönke Müller wurden für das Hallenmasters aus Ostholstein Norbert Richter (2005) und Alexander Hahn (2007) nominiert.

Auch beim Nordcup, dem Hallenmasters im Frauenfußball, sind die Schiedsrichter des KFV Ostholstein vertreten. Janine Kulow (TSV Dahme) darf sich über ihre Nominierung freuen.

Webmaster

Bilder Jan Kohlmann SHFV


Mirka Derlin ist Kreissiegerin im Ehrenamt

14.01.2011 15:33

Die Preisträgerinnen mit dem SHFV-Präsidenten Hans-Ludwig Meyer (2. von l.). Es fehlt Imke Rohwer.
Die Preisträgerinnen mit dem SHFV-Präsidenten Hans-Ludwig Meyer (2. von l.). Es fehlt Imke Rohwer.

Auf seinem Neujahrsempfang ehrte der Kreisfußballverband Ostholstein seine DFB-Ehrenamtspreisträger 2010. Aufgrund der Frauenfußballweltmeisterschaft im eigenen Land in diesem Jahr wurde der Preis ausschließlich nur für Frauen ausgeschrieben. Kreissiegerin wurde die Schiedsrichterin Mirka Derlin (TSV Dahme). Die DFB-Urkunde erhielt sie aus den Händen des anwesenden SHFV-Präsidenten Hans-Ludwig Meyer. Innerhalb von zehn Jahren legte Derlin eine steile Karriere im Schiedsrichterwesen hin. Mittlerweile kann sie fünf Einsätze als Schiedsrichterin in der Frauen Bundesliga vorweisen. Ebenfalls geehrt wurden: Jutta Voigt (MTV Ahrensbök), Dörte Bahr, Maria Belbe (beide SV Hansühn), Kirsten Wildfang (SV Heringsdorf) und Imke Rohwer (Grammdorfer SV).  Alle Preisträgerinnen erhielten eine Armbanduhr, eine Urkunde des DFB und ein Buchpräsent mit einer persönlichen Widmung. Der Fußball ist Ehrensache in Schleswig-Holstein. Rund 25 000 Menschen engagieren sich für den Mannschaftssport Nummer eins und sorgen ehrenamtlich für einen reibungslosen Trainings- und Spielbetrieb. Hierfür sind sie tagtäglich mehrere Stunden im Einsatz. Mit der Ehrung wollte der Kreisfußballverband einmal Danke sagen und das Ehrenamt besonders würdigen. Mirka Derlin wird als Kreissiegerin an einem Wochenende im Kreis der weiteren Kreissiegerinnen vom SHFV-Ehrenamtsbeauftragten Uwe Bachmann besonders ausgezeichnet.

Lars Braesch

Beauftragter für Kommunikation Kreisfußballverband Ostholstein


Leistungsprüfung 2011

09.01.2011 19:37

Der Lehrstab informiert darüber, dass die Termine für die Leistungsprüfung 2011 festgelegt wurden. Alle notwendigen Informationen enthält diese Datei.

Download
Ankündigung Leistungsprüfung 2011
Ankündigung Leistungsprüfung 2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 181.2 KB