DFB Net Kennung für Online Spielbericht

21.07.2011 11:00 Uhr

 

Hallo Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter,

die neue Saison 2011/12 steht kurz bevor und es wird wie immer Regeländerungen und diverse andere organisatorische Veränderungen geben, auf die wir uns einstellen müssen.

Neu wird zum Beispiel sein, dass in der Kreisliga der Online-Spielbericht eingeführt wird. Vermutlich auch in einzelnen Staffeln im Jugend- und Frauenbereich.

Um mit dem Online-Spielbericht arbeiten zu können, muss jeder Schiedsrichter, jede Schiedsrichterin eine offizielle DFBnet-Kennung für den Online-Spielbericht besitzen. Der KSA geht davon aus, dass in den nächsten 1-2 Jahren dieser Onlinespielbericht in allen Klassen eingeführt werden wird.

Es ist daher wichtig, dass schon jetzt die Voraussetzungen für die kommenden Möglichkeiten geschaffen werden, um zeitnah reagieren zu können.

In der Anlage erhaltet Ihr den Antrag zur Erstellung der DFB-Kennung. Diesen Antrag schickt Ihr mir bitte vollständig ausgefüllt mit Eurer Unterschrift bis zum 01.08.2011 wieder zu (keine Email bitte, wir brauchen die Originalunterschriften). Wir kümmern uns dann um alles Weitere.

Alternativ besteht die Möglichkeit mir den ausgefüllten Antrag auch persönlich am 01.08.2011 bei der Neuausstellung des SR-Ausweises (bitte an ein aktuelles Passbild denken) auszuhändigen. 

 

Der SR-Ausweis wird in Cismar im Zusammenhang mit dem Antrag auf DFB-Kennung ausgegeben. Bittet sendet mir daher den ausgefüllten Bogen zeitnah zu (Postweg 3 Tage) oder bringt den ausgefüllten Bogen mit nach Cismar. Die Zahlung für die Ausstellung des Ausweises wird gleichfalls vorausgesetzt.

Die erforderliche Vereinsnummer könnt ihr der Datei in der Anlage entnehmen.

 

Die Schulungen für die Nutzung der Kennung und Verwendung des Online-Spielberichtes wird jeweils zeitnah erfolgen. Zunächst fangen wir mit den zahlreichen Aufsteigern in die Leistungsklassen des SHFV an, werden dann zeitnah die LeistungsklassenSR auf Kreisebene schulen und alle anderen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter zeitnah bei Freigabe der entsprechenden Klassen.

 

Es gibt viel zu tun, packen wir es an.

 

Gruß Heino

H.Kornetzky

Grootkoppel 3a

23714 Malente OT Nüchel

Tel.: 04523 7975

Handy 015208936647

email kornetzky7975@aol.com

 

 

Download
Antrag DFB Net Kennung SHFV
DFBnet Kennungsantrag SHFV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 203.2 KB
Download
Vereinsnummern
Vereinsnummern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.3 KB

Einweisungslehrabend am 01.08.2011

17.07.2011 17:30 Uhr

Liebe Schiedsrichterinnen, liebe Schiedsrichter,
der erste Schiedsrichter-Lehrabend der neuen Saison 2011/12 findet
am Montag, den 01.08.11, um 19.00 Uhr im Klosterkrug (Bäderstr. 25) in Cismar statt.
Inhaltliche Programmpunkte dieser ersten Zusammenkunft in der neuen Spielserie werden u.a. sein :


• Verlängerung bzw. Neuausstellung der Schiedsrichterausweise (bitte unbedingt die bisherigen Ausweise mitbringen!)
• Verabschiedung langjähriger Schiedsrichter
• Vorstand, Spielausschüsse und Kreisgericht haben das Wort
• Rückblick und Ausblick aus Sicht des Schiedsrichterausschusses
• Zukünftige Aufgabenverteilungen im Schiedsrichterausschuss
• Neues aus dem Lehr- und Ansetzungswesen
• Anliegen der Schiedsrichter

 

Für das leibliche Wohl in Form eines kleinen Imbisses und Getränken wird gesorgt sein, so dass auch der Aspekt des gemütlich geselligen Austausches nicht zu kurz kommen wird.
Es wird darum gebeten, zur Verlängerung/Neuausstellung der Schiedsrichter-ausweise rechtzeitig - d.h., wenn möglich zwischen 18.00 und 18.45 Uhr - zu erscheinen, damit ein pünktlicher Beginn der eigentlichen Veranstaltung
um 19.00 Uhr gewährleistet werden kann.
Außerdem mögen bitte alle Schiedsrichter/-innen an die 6,- Euro/Erwachsene und 3,- Euro/Jugendliche für den Schiedsrichterausweis und das Regelheft denken.
Aufgrund des umfangreichen inhaltlichen Programms ist das Ende dieser Veranstaltung auf 22.00 Uhr festgelegt.
Da wir für den zu bestellenden Imbiss eine gewisse Planungssicherheit benötigen, bitte ich darum, dass sich jeder Schiedsrichter/jede Schiedsrichterin, der/die zu dieser Veranstaltung nicht erscheinen kann, persönlich oder über seinen/ihren Vereins-Schiedsrichter-Obmann bei mir kurz per Mail abmelden möge.
Der Kreisschiedsrichterausschuss freut sich auf ein Wiedersehen mit Euch in Cismar und auf eine weitere gemeinsam erfolgreich zu gestaltende Spielserie.
Mit sportlichen Grüßen
Norbert Richter
(Kreisschiedsrichterobmann)

Download
Einladung Einweisungslehrabend
Einladung Einweisungslehrabend 01.08.201
Adobe Acrobat Dokument 157.8 KB

Klaus Radler verstorben

Klaus Radler
Klaus Radler

Die Schiedsrichter in Ostholstein trauern um ihren langjährigen Kreisschiedsrichterobmann Klaus Radler. Er verstarb am 08.07.2011 im Alter von 76 Jahren plötzlich und unerwartet. Von 1989 bis 2005 übte Radler das Amt als Kreisschiedsrichterobmann in Ostholstein aus. In der Zeit als Schiedsrichter wurde ihm 1990 die goldene Schiedsrichternadel des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes (SHFV) verliehen. Ebenfalls verlieh ihm der SHFV im Jahre 2003 die silberne Ehrennadel. 2007 erhielt Radler die Verdienstnadel des Kreissportverbandes (KSV) Ostholstein. Klaus Radler war seit 1959 Schiedsrichter. Zuletzt pfiff Radler für die Sportvereinigung Pönitz, davor war er jahrelang für den NTSV Strand 08 als Schiedsrichter aktiv. Er hinterlässt eine Tochter und einen Sohn.

Wir werden Klaus Radler in guter Erinnerung behalten und ihm ein würdiges Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir alle sind tief bewegt und traurig über die Nachricht des Todes von Klaus.

Norbert Richter
Kreisschiedsrichterausschuss
Kreisfußballverband Ostholstein

 


Aufstiege in SHFV Spielklassen

06.07.2011 23:00 Uhr

Die Sommerpause bedeutet für Schiedsrichter auch immer Zeit der Klasseneinteilung für die neue Saison. Hier gibt es für die Ostholsteiner Schiedsrichter viel Erfreuliches zu vermelden.
Samuel Scharf (TSV Lensahn) und Ann-Kristin Wildfang (TSV Dahme) haben den Sprung in die Leistungsklasse 2 des SHFV geschafft und leiten nun Spiele in der Verbandsliga der Herren und der Schleswig-Holstein Liga der A-Junioren.

Den Aufstieg in die Leistungsklasse 3 schafften Anna-Lena Heidenreich (TSV Dahme), Joachim Hertel (FC Riepsdorf), Jan Krüger (SV Hansühn), Florian Reck (Bosauer SV) und Sebastian Schwanke (TSV Gremersdorf). Sie kommen damit in  den Schleswig-Holstein-Ligen der Frauen, der B- und der C-Junioren und in der Verbandsliga der A-Junioren zum Einsatz..

Anna-Lena Heidenreich hat zusätzlich noch den Aufstieg in die Regionalliga der Frauen geschafft.

Abschied nehmen heißt es von zwei langjährigen Ostholsteiner SHFV-Schiedsrichtern. Marc Quednau ist nach Trittau umgezogen und hat sich nunmehr dem KFV Stormarn angeschlossen, er bleibt weiterhin Schiedsrichter der Leistungsklasse 1. Dr. Uwe-Martin Strohbach verlagert seinen Lebensmittelpunkt nach Hamburg und schließt sich dem Hamburger Fußballverband an.

Für Ostholstein sind damit folgende Schiedsrichter in der Saison 2011/2012 über die Kreisgrenzen hinaus im Einsatz:

DFB-Liste

Mirka Derlin (TSV Dahme)

Sönke Müller(BCG Altenkrempe)

LK 1

Alexander Hahn (SC Kellenhusen)

LK 2

Oliver Berkele (TSV Ratekau)

Jan-Christoph Kermer (TSV Malente)

Wendt Köhler (TSV Ratekau)

Heino Kornetzky (TSV Fissau)

Janine Kulow (FC Riepsdorf)

Andreas Rabe (SVG Pönitz)

Samuel Scharf (TSV Lensahn)

Daniel Siemers (Griebler SV)

Benny Woock (Sereetzer SV)

Ann-Kristin Wildfang (TSV Dahme)

LK 3

Anna-Lena Heidenreich (TSV Dahme)

Joachim Hertel (FC Riepsdorf)

Jan Krüger (SV Hansühn)

Florian Reck (Bosauer SV)

Sebastian Schwanke (TSV Gremersdorf)

Leif Vandrey (TSV Ratekau)

 

 

 

 

 

Ann-Kristin Wildfang
Ann-Kristin Wildfang
Samuel Scharf
Samuel Scharf