100. Einsatz in der Schleswig-Holstein-Liga für Alexander Hahn

06.04.2014 11:30 Uhr

Schiedsrichter Alexander Hahn (SC Kellenhusen) leitete die Partie NTSV Strand 08 gegen den Preetzer TSV in der SH-Liga. Es war Hahns 100. Einsatz als Referee in der höchsten Spielklasse des Landes. Vor dem Spiel, dass die Gastgeber mit 3:1 (2:0) gewannen, wurde Hahn durch Siegfried Scheler (stellvertretender Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes) geehrt. In dem Spiel musste Hahn drei Verwarnungen aussprechen, sodass er nun in 100. Spielen 474 Gelbe Karten, 39 Gelb-Rote Karten und 18 Rote Karten zeigte. Seit 1997 ist Hahn als Schiedsrichter aktiv. In der Saison 2000/01 erreichte Hahn die Verbandsebene. Seit der Saison 2004/05 wird er in der Schleswig-Holstein Liga beziehungsweise deren Vorgängerspielklasse eingesetzt. Bis heute bringt es Schiedsrichter Alexander Hahn auf fast 600 Spiele, davon 500 Begegnungen als Schiedsrichter und rund 100 als Schiedsrichterassistent, hier von 52 Einsätze in der ehemaligen Oberliga (2002/03 bis 2007/08) im Gespann von SHFV-Lehrwart Norbert Richter. In der damaligen Verbandsliga (nun SH-Liga) leitete Alexander Hahn sein erstes Spiel am 25. September 2004. Es war das Spiel zwischen dem TSV Kropp gegen den BSC Brunsbüttel und endete 4:1 für die Hausherren. Seine Karriere-Highlights erlebte Hahn nicht unbedingt im Ligabetrieb. Er wurde „SHFV-Schiedsrichter des Jahres“ 2011. Am 3. Juni 2011 leitete er das Landespokalfinale zwischen dem VfB Lübeck und Holstein Kiel auf der Lübecker Lohmühle (6768 Zuschauer, Holstein siegte 3:0). Ein weiteres Highlight war für Alexander Hahn die Ansetzung beim SHFV-Hallenmasters 2007. Die ungewöhnlichste Partie in der SH-Liga pfiff Hahn am 10. März 2007 in Büdelsdorf. Der FT Eider Büdelsdorf schlug den TSV Heiligenstedten mit 13:0. Dieses Ergebnis ist immer noch eines der höchsten Ergebnisse in der SH-Liga.

Siegfried Scheler (r.) ehrte Schiedsrichter Alexander Hahn für den 100. Einsatz in der SH-Liga.
Siegfried Scheler (r.) ehrte Schiedsrichter Alexander Hahn für den 100. Einsatz in der SH-Liga.