Anwärterlehrgang '15 zweites Wochenende

05.02.2015 19:00 Uhr

Am Wochenende 30.01.2015 bis 01.02.2015 fand das 2. Wochenende des diesjährigen Schiedsrichter-Anwärterlehrgangs in Ostholstein statt.

 

Freitag und Sonnabend standen die Vermittlung weiterer Regeln auf dem Plan, die angehenden Schiedsrichter wurden aber auch in der Theorie mit ihren weiteren administrativen Aufgaben sowie ihren Rechten und Pflichten weiter vertraut gemacht.

 

32 Teilnehmer hatten den Lehrgang nach dem 1. Wochenende verlassen - 30 von ihnen erschienen am Freitag, um ihre Grundausbildung einschließlich Prüfung über das Wochenende fortzusetzen und vor allem erfolgreich abzuschließen. Zwei Teilnehmer konnten die Ausbildung leider wegen eines fiebrigen Infekts nicht fortsetzen.

 

Sonnabendmorgen hatte das Fieber dann einen weiteren Teilnehmer erwischt, so dass der Lehrgang mit 29 Anwesenden in den Endspurt ging.

 

Die erschienen Teilnehmer erarbeiteten sich das Regelwerk aber genau so interessiert und engagiert wie am Wochenende zuvor, aller traten wieder diszipliniert auf.

 

Sonntag folgte der Tag, dem alle mit Spannung entgegensahen - der Prüfungstag. Und er wurde mit einer Ausnahme für die Teilnehmer ein erfolgreicher Tat.

 

Gestartet wurde mit dem Regeltest - es galt 60 Fragen schriftlich zu beantworten. Zum Bestehen mussten mindestens 50 Punkte erreicht, um zur Nachprüfung zugelassen werden mindestens 40 Punkte erreicht werden.

 

Einige waren aber so nervös, dass ihnen einige Fehler unterliefen, so dass vier in die Nachprüfung mussten. Leider gelang einem Prüfling auch in der Nachprüfung nicht die erforderliche Punktzahl, so dass er die Prüfung nicht bestehen konnte.

 

Wesentlich erfreulicher verlief Prüfungsteil 2, der Fitnesstest. Es galt, einen 14-Minuten-Lauf zu absolvieren, bei dem eine vorgegebene Mindeststrecke absolviert werden musste. Alle zeigten sich fit und hatten keine Mühe, diesen Prüfungsteil erfolgreich zu absolvieren.

 

Drei Teilnehmer konnten krankheitsbedingt den Lauftest am Prüfungstag nicht absolvieren, so dass sie später noch nicht ihre Schiedsrichter-Ausweise in Empfang nehmen konnten. Sie werden den Test nachholen, sobald die Gesundheit es zulässt.

 

Abgeschlossen wurde der Lehrgang mit der Bekanntgabe des Prüfungsergebnisses durch den Lehrwart Rüdiger Rieck und der Übergabe der vorläufigen Schiedsrichter-Ausweise durch den Lehrwart gemeinsam mit dem Vorsitzenden des KFV, Egon Boldt, und dem Vorsitzenden des Schiedsrichter-Ausschusses, Sönke Müller.

 

Als Lehrgangsbeste wurde durch Egon Boldt Ricardo Haack, Frederik Knoop und Matis Jobst zusätzlich mit einer Armbanduhr des KFV geehrt.

 

Folgende Schiedsrichter nahmen damit ihr Probejahr auf und dürfen ab sofort im Kreis Ostholstein Fußballspiele leiten:

 

Albrecht Ann-Kathrin
Alkan Julian
Badorrek Bernd
Bartel Robert
Braun Wladimir
Brodehl Marvin
Buck Lasse
Ebeling Ray-Colin
Fröde Alina Vivien
Gohla Carena
Haack Ricardo
Hermann Johannes
Hüttmann Torben
Jobst Mattis Morten
Knoop Frederik
Lohf Wolfgang
Luther Aenna
Luther Sascha
Mandt Fabian
Meyer  Christoph
Möws Dustin
Nura Timo Allen
Parpart Jan-Philipp
Perkuhn Ronny
Petersen Nils
Rahn Marten
Rothe Dirk
Stark Florian
Stelter Jasper

 

Allen noch einmal von dieser Stelle herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und jederzeit ein Gut Pfiff.

 

Für sie beginnt jetzt aber auch das Probejahr, in dem sie durch den Lehrstab auf die DFB-Prüfung vorbereitet werden, die in 12 Monaten stattfinden wird. Und diese Vorbereitung begann bereits am 02.02.2015 auf dem monatlichen Lehrabend, bei dem sich in den Umgang mit dem DFBNet, also dem Erstellen des Onlinespielberichts und der Verwaltung er eigenen Daten, eingewiesen wurden.

 

Rüdiger Rieck

1. Lehrwart

 


DFB Prüfung 2015

05.02.2015 19:15 Uhr

 

Am 31.01.2015 war es soweit, die Schiedsrichter-Anwärter des Jahrgangs 2014 im Kreis Ostholstein mussten vor dem Mitglied des SHFV-Schiedsrichter-Lehrstabs ihre DFB-Prüfung ablegen.

 

Von 27 Anwärtern, die 2014 ihre Prüfung erfolgreich abgelegt hatten, konnten 17 zur DFB-Prüfung zugelassen und eingeladen werden. Von den 17 erschienen 15 zur Prüfung, zwei mussten krankheitsbedingt absagen und werden ihre Prüfung demnächst ablegen.

 

Die Prüfung bestand aus 15 Fragen - zum Bestehen waren 23 Punkte erforderlich.

 

Zu Beginn waren viele Prüflinge deutlich angespannt und nervös - das war ihnen anzusehen und anzumerken. Nachdem dann aber die Regelteste ausgegeben waren, wurden viele schnell entspannter und arbeiteten die gestellten Fragen ab.

 

Das Ergebnis war sehr erfreulich - alle Teilnehmer konnten die Prüfung bestehen - einige sogar mit der vollen Punktzahl 30.

 

Von dieser Stelle aus noch einmal herzlichen Glückwunsch an die frisch gebackenen Schiedsrichter und viel Spaß weiterhin mit dem schönen Hobby Schiedsrichter.

 

Das Endergebnis zeigt nicht nur, dass sie in ihrem Porbejahr gut an ihren Regelkenntnissen gearbeitet haben, sondern auch, dass sie durch die zuständige Lehrwartin, Mirka Derlin, hervorragend auf die Prüfung vorbereitet wurden.

 

Nachdem alle Regelteste ausgewertet waren, wurden den über 16-jährigen durch den Lehrwart, dem Vorsitzenden des SR-Ausschusses und im Beisein des Mitglieds des Vorstandes des KFV Ostholstein, Lars Braesch, ihre neuen DFB-Ausweise ausgehändigt. Da der DFB-Ausweis erst an mindestens 16-jährige ausgehändigt werden dürfen, müssen die jüngeren noch bis zu ihrem 16. Geburtstag auf die Aushändigung warten.

 

Folgende Schiedsrichter haben die Prüfung bestanden:

 

Henck Carsten TSV Pansdorf
Henke Marvin Strand 08
Hiebert Patrick BSC Altenkrempe
Jurkat Haye TSV Pansdorf
Kardel Jannis TSV Malente
Kramer Marc TSV Pansdorf
Möller Hauke Eutin 08
Neumann Marc TSV Malente
Oeverdieck Walter TSV Gremersdorf
Osting Michelle TSV Ratekau
Pachkewitz Kevin SC Kellenhusen
Röben Tim BSG Eutin
Rogge Nadine TSV Ratekau
Ruder Max TSV Schönwalde
Sarau Luis Oldenburger SV

Rüdiger Rieck

1. Lehrwart

 


Leistungsprüfung 2015

05.02.2015 19:30 Uhr

Hallo liebe Schiedsrichter,

 

Kaum hat das neue Jahr begonnen, kündigt sich auch schon die Leistungsprüfung 2015 an. In der Anlage findet ihr die Termine. Bitte notiert euch den Wunschtermin und meldet diesen schnellstmöglich an Rüdiger Böcker. Bitte denkt daran: Wer bis zum 30.06.2015 seine Leistungsprüfung nicht abgelegt hat, wird als Schiedsrichter zur neuen Saison nicht anerkannt


Gruß
Heino Kornetzky

Grootkoppel 3a

23714 Malente OT Nüchel

Tel.: 04523 7975

Handy 015208936647

email kornetzky7975@aol.com

Download
Ankündigung Leistungsprüfung 2015
Ankündigung Leistungsprüfung 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.2 KB