Schulung Fördergruppe 25.09.2015

16.09.2015 07:30 Uhr

Liebe Schiedsrichter,

 

am 25.09.2015 findet in Lensahn eine Schulung der Fördergruppe statt - die Einladung ist angehängt.

 

Solltet Ihr "Probleme" haben, die erforderliche Anzahl Lehrabende zu besuchen, könnt Ihr gerne an der Schulung teilnehmen.

 

Wenn jemand Interesse hat, bitte bei mir bis spätestens 23.09.2015 anmelden, damit wir den Nachmittag / Abend planen können.

 

Schöne Grüße

 

Rüdiger Rieck
1. Lehrwart

Download
Einladung Fördergruppe
Einladung Fördergruppe 25.09.2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 255.5 KB

Nichtansetzung September 2015

05.09.2015 08:00 Uhr

Hallo liebe Schiedsrichter,

anliegendes Schreiben aus dem Ansetzungswesen für Euch zur Kenntnis.

 

Gruß

Heino Kornetzky


Download
Nichtansetzung September 2015
Nichtansetzung September 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 349.2 KB

Bericht Einweisungsveranstaltung Cismar

05.09.2015 08:15 Uhr

Am 27.08.2015 fand in Cismar die traditionelle Einweisungsveranstaltung der Schiedsrichter Ostholsteins statt. Neben den Mitgliedern des Schiedsrichterausschusses sprachen der Vorsitzende des SHFV-Schiedsrichter-Ausschusses, Holger Wohlers, sowie der 2. Vorsitzende des KFV Ostholsteins, Günter Kloss, über Neuigkeiten aus ihren Bereichen. Insbesondere die Schiedsrichterwerbung beim SH-Liga-Eröffnungsspiel wurde gelobt. Neben einem TV-Spot bei HL-Sports und einem Artikel in der Presse wurde auch Sat1 Regional auf die Aktion gegen den Schiedsrichtermangel aufmerksam. Auch wenn es an dem Tag in Oldenburg wenig Rückmeldungen gab, so wurde dennoch etwas bewegt.

Verabschiedung Jörg Blumenstein, Thorsten Johannsen und Rainer Jahns
Verabschiedung Jörg Blumenstein, Thorsten Johannsen und Rainer Jahns

Die Schiedsrichter Jörg Blumenstein, Wolfgang Czaguun, Helmut Hartmann, Rainer Jahns und Thorsten Johannsen wurden mit persönlichen Anekdoten aus ihrer Schiedsrichterlaufbahn von Sönke Müller und Oliver Berkele verabschiedet.

Zu den neuen Durchführungsbestimmungen teilte Schiedsrichterobmann Marc Quednau mit, dass der Handshake vor und nach dem Spiel erst ab der Verbandsliga und nicht auf Kreisebene ausgeführt wird. Die C-Klasse soll auch in der Saison 2015/16 weiter angesetzt werden, solange genügend Schiedsrichter zur Verfügung stehen. Jeder Schiedsrichter hat zudem selber darauf zu achten, dass er seine Pflichten erfüllt, indem er auf die geforderte Anzahl von Lehrabenden und Pflichtspielen kommt, sowie die Leistungsprüfung ablegt. Die Anzahl der Lehrabende können die Schiedsrichterobleute bei Rüdiger Rieck erfragen, der diese ins DFBnet einpflegt. Die Badges der Schild Flaggen-Store GmbH sind für die kommende Saison noch bindend und verpflichtend zu tragen, auch auf Kreisebene. Die letzte Spesenordnung lief zum 30.06.2015 aus, wird jedoch erstmal weiter angewandt, bis am 01.01.2016 die neue Spesenordnung greift. Der Vorschlag einer Erhöhung der Spesen um ca. 12% wurde abgelehnt und nur eine geringe Erhöhung erzielt.

Ehrung Jörg Albrecht
Ehrung Jörg Albrecht

Auch die weiblichen Schiedsrichter wurden hervorgehoben, da es seit dieser Saison vier Schiedsrichterinnen aus Schleswig-Holstein für die 1. und 2. Bundesliga gibt.

Günter Kloss verlieh im Namen des KFV Ostholsteins die Schiedsrichter Ehrennadel Gold an Jörg Albrecht und Bronze an Sascha Blohm.

Aus dem Lehrwesen berichtet Rüdiger Rieck, dass nun verstärkt das Onlinelernen angewandt werden soll. Gerade beim nächsten Anwärterlehrgang sollen die einfachen Themen damit in Eigenregie angeeignet werden. Die Anmeldefrist für den Anwärterlehrgang ist aus diesem Grund auch bereits am 01.12.2015. Für Futsal wird es in diesem Jahr eine Extra-Schulung geben, da das Thema umfangreicher als die Hallenregeln ist.

 

Im Ansetzungswesen gab es in der vergangenen Saison einige personelle Veränderungen. Roland Epp, Stefan Baldin und Daniel Siemers bitten nochmals alle Schiedsrichter, ihre Freihaltetermine gewissenhaft zu pflegen, da dies die Ansetzungsarbeit um einiges erleichtert.

 

Die Schiedsrichterzahlen zeigen einen weiteren Abwärtstrend. Von 141 Schiedsrichtern in der Saison 2014/15 sinkt die Anzahl auf 130 für die kommende Saison. Dazu steigt die Anzahl der Vereine, die nach §9 SPO mit Punktabzügen oder Strafgeldern sanktioniert wurden, von 12 auf 16. Auch die Teilnehmerzahl des Anwärterlehrgangs ist weiter zurückgegangen. Hier ist zu bedenken, dass gerade mal die Hälfte der Anwärter nach einem Jahr weitermachen. Der Schiedsrichtermangel bleibt also weiter ein großes Thema.

Ehrung Peter Gradert
Ehrung Peter Gradert

Nach Bekanntgabe der Klasseneinteilung für die neue Saison wurde Peter Gradert zum Schiedsrichter der Saison 2014/15 geehrt. Helmut Hartmann erhielt den Schiedsrichter Ehrenpreis 2014/15. Der Jungschiedsrichter der vergangenen Saison wird erst auf dem Septemberlehrabend bekannt gegeben. Hier berichtet zudem Jan Christoph Kermer über das Beobachtungswesen.
-Nadine Rogge-

Jungschiedsrichter der Saison 14/15 Patrick Hiebert
Jungschiedsrichter der Saison 14/15 Patrick Hiebert

Die nachträgliche Ehrung von Patrick Hiebert als Jungschiedsrichter der Saison 2014/2015 wurde auf dem September-lehrabend vorgenommen.


-Nadine Rogge-

Schiedsrichterausschuss
Schiedsrichterausschuss

Futsal Schulung 28.11.2015

29.09.2015 18:00 Uhr

Hallo liebe Schiedsrichter,

 

wie bereits auf der Einweisungsveranstaltung und auch dem letzten Lehrabend angekündigt, kommt hier die Einladung zu einem Futsallehrgang.

 

Bitte beachtet den Anmeldetermin!

 

Gruß 

Heino Kornetzky

Grootkoppel 3a

23714 Malente OT Nüchel

Tel.: 04523 7975

Handy 015208936647

email kornetzky7975@aol.com

Download
Futsal Schulung 2015
2015 Futsal Schulung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 463.5 KB

Anwärterlehrgang 2016

05.09.2015 08:30 Uhr

Liebe Sportfreunde,

auch im Jahr 2016 bietet der Kreisschiedsrichterausschuss einen Schiedsrichteranwärterlehrgang an.

Der Lehrgang findet wieder in der Grund- und Gemeinschaftsschule Lensahn statt, an den Wochenenden

  • 23./24.01.2016 (Sonnabend / Sonntag)
  • 30./31.01.2016 (Sonnabend / Sonntag)
  • sowie einer zusätzliche Schulung zum Umgang mit dem DFBNet am 01.02.2016 (Montag) im Rahmen des monatlichen Schiedsrichterlehrabends.


Am letzten Lehrgangstag (31.01.2016) wird die Prüfung abgenommen, die sich aus einem Regeltest und einem Fitnesstest zusammensetzt.

Der Lehrgang wird aus einer Mischung Präsenzlehrgang für wichtige und umfangreiche Regeln und Onlinelehrgang für kurze, einfache Regeln, die im Eigenstudium erlernt werden können, durchgeführt.

Das bedeutet, dass der Lehrgang besteht aus


  • Präsenztagen (absolute Anwesenheitspflicht zu allen Schulungen an Sonnabenden und Sonntagen)
  • Teilnahme an einer Onlinesitzungen über das DFB-Modul Onlinelernen zwischen den Wochenenden
  • eigenständigem Lernen über das Modul Onlinelernen

Teilnehmer müssen daher über eine Mailadresse und einen uneingeschränkten Internetzugang verfügen.

Zur Prüfung kann nur zugelassen werden, wer die Schulungstage komplett besucht hat.

Ab sofort können interessierte Sportfreunde für den den Anwärterlehrgang 2016 gemeldet werden.

Als Meldeschluss ist definitiv der 1. Dezember 2015 festgesetzt.


Mit sportlichem Gruß
Rüdiger Rieck

 

Download
Anschreiben
AWL 2016 Anschreiben Ankündigung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.2 KB
Download
Plakat
AWL 2016 Plakatierung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.5 KB
Download
Rechte & Pflichten
AWL 2016 Hinweisblatt Rechte und Pflicht
Adobe Acrobat Dokument 82.2 KB
Download
Erklärung Datennutzung
AWL 2016 Erklärung zur Nutzung der Daten
Adobe Acrobat Dokument 5.9 KB
Download
Meldebogen
AWL 2016 Meldebogen.xls
Microsoft Excel Tabelle 32.0 KB