Workshop für Vereins-SR-Beauftragte

12.05.2016 12:00 Uhr

Moin Moin u. Ahoi!
Wie bereits auf den letzten beiden Lehrabenden angekündigt, folgt nun (angehängt) die Einladung zum Wokshop der Vereins-SR-Obleute.
Bitte kommt den Aufforderungen der Einladung nach.
Ich freue mich auf zahlreiches Erscheinen, damit wir einen erfolgreichen und konstruktiven Abend durchleben können.
Des Weiteren muss ich euch leider mitteilen, dass es in diesem Jahr KEINEN Sommer-Anwärterlehrgang im KFV Lübeck geben wird, so dass ich diejenigen, die bereits Kandidaten dafür gehabt hätten, auf unseren alljährlichen Anwärterlehrgang in der Winterpause verweisen muss.
LG

Marc Quednau

komm. 1. Vors. KSA OH

Ernst-Barlach-Ring 72

22946 Trittau

Tel.: 04154 6010184

Mobil: 0176 81076443

Email: marc.quednau@gmail.com

Download
Einladung SR-Obleute
Einladung SR-Obleute.pdf
Adobe Acrobat Dokument 212.3 KB

Nachruf Egon Boldt (1. Vorsitzender des KFV Ostholstein)

20.05.2016 14:20 Uhr

Download
Nachruf Egon Boldt
160520 Nachruf Egon Boldt (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.6 KB
Download
Traueranzeige Egon Boldt
160520 Traueranzeige Egon Boldt (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.1 KB

Kreispokalfinale 2016

27.05.2016 10:53 Uhr

Das verlängerte Wochenende zum Entspannen nutzen? Nicht so für einige Fußballer und Schiedsrichter im Kreis Ostholstein. Denn das Pfingstwochenende wurde genutzt, um die Endspiele im Kreispokal bei den Herren und Jugendmannschaften auszutragen. Gestartet wurde am Samstag, 14.05.2016 in Sereetz mit den Finalspielen im Herrenbereich. Der Pokal der unteren Mannschaften wurde ab 14 Uhr zwischen dem BCG Altenkrempe 2 und dem Sereetzer SV II ausgespielt. Schiedsrichter Achim Brückel musste mit seinen Assistenten Julian Plückhahn und Riccardo Haack in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit auf einen Strafstoß gegen den Sereetzer SV II entscheiden. Diesen verwandelte Daniel Storm von Altenkrempe zum 1:0.Dieses Ergebnis konnte die Reserve vom BCG Altenkrempe auch in der zweiten Halbzeit halten, sodass sie am Ende den Pokal in den Händen halten durften. Um17 Uhr dann pfiff Daniel Siemers zusammen mit Max Ulverich und Haye Jurkat das Spiel zwischen der SG Sarau/Bosau und NTSV Strand. Mit einem eindeutigen 1:5trennten sich diese beiden Mannschaften.

Am Pfingstmontag wurden dann die Finalspiele der A- bis C-Jugend in Lensahn bestritten. Bei den Jüngsten trafen ab 10:45 Uhr unter der Leitung von Marvin Henke und seinen Assistenten Riccardo Haack und Marek Borkowski die SG Eutin/Malten C1 und der TSV Neustadt aufeinander. Nach 70 Minuten konnte die SG nach einem 3:1 stolz den Pokal in Empfang nehmen. Das darauffolgende Pokalfinale der B-Jugend zwischen der FSG Oldenburg/Putlos 2012 U17 und dem TSV Lensahn beendete das Gespann um Nadine Rogge mit Florian Reck und Kassem Ganem nicht nach der regulären Spielzeit. In der Nach-spielzeit schoss der TSV Lensahn den Ausgleich, sodass die Partie in die Verlängerung

ging. Da diese keinen Sieger hervor brachte, konnte die FSG Oldenburg/Putlos 2012 U17 erst im Elfmeterschießen das Finale mit einem Endergebnis von 6:5 für sich entscheiden. Direkt im Anschluss pfiff Hannes Krampe mit Julian Plückhahn und Melvin Holtz an den Linien das Pokalfinale der A-Jugend an. Hier trennten sich die SG Eutin/Malente und der TSV Pansdorf mit einem 2:1.

 

Fotos: Roland Epp, Text: Nadine Rogge