Kreispokalfinale

04.05.2019 09:27 Uhr

Die Spannung stieg am 01.Mai 2019 in Eutin, denn dort wurde das Kreispokalfinale der unteren und oberen Mannschaften der Herren durchgeführt. Im Kreispokal der unteren Mannschaften konnte sich die zweite Mannschaft vom Sereetzer SV bis ins Finale durchsetzen, wo man dann auf den Nachbarn vom TSV Pansdorf II traf. Ab 14 Uhr ging es für die beiden Mannschaften um den Pokal. Das Spiel wurde von Christian Kalz mit seinen beiden Assistenten Andreas Kröger und Martin Koschnitzke geleitet. Nach 90 Minuten war die Partie noch ausgeglichen und es ging in die Verlängerung. Am Ende der 120 Minuten konnte sich der TSV Pansdorf II mit 4:1 durchsetzen.

Im Anschluss folgte das große Finale zwischen der Sereetzer SV und den Oldenburger SV. Zu Beginn entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, doch am Ende konnte sich der Landesliga – Spitzenreiter mit 4:0 gegen den Verbandsliga – Aufsteiger aus Sereetz behaupten. Geleitet wurde das Endspiel von Andreas Rabe mit seinen Assistenten Markus Thormählen und Sascha Blohm.

 

Am 03.06.2019 folgt das Pokalendspiel der Frauen in Gleschendorf und am 10.06.2019 kämpfen die Jugendmannschaften in Lensahn um den Pokal.

Vielen Dank an Felix Schlikis für die Bilder und einen großen Dank an unsere Schiedsrichter für Ihren Einsatz.

Text: Marvin Schreiber, Fotos: Felix Schlikis


SHFV-Finaltag der Jugend

11.06.2019 20:02 Uhr

An Himmelfahrt,  30. Mai 2019 fand im Uwe Seeler Fußball Park in Malente der Finaltag der Jugendmannschaften statt.  Zuerst leitete Marc Neumann mit seinen beiden Assistenten Riccardo Haack und Marvin Schreiber das Finale der B-Junioren. Das Gespann traf auf die beiden Oberligisten SC Weiche Flensburg 08 und VFB Lübeck. Nach 80 Minuten konnten sich die Mannschaft vom VFB Lübeck mit 0:1 gegen Weiche Flensburg durchsetzen. Der Siegtreffer fiel in der erst kurz vor Ende der Partie.

 

Währenddessen spielten auf dem Kunstrasen  die B-Juniorinnen von Holstein Kiel und SV Henstedt-Ulzburg um den Pokal. Geleitet wurde die Partie von Silvia Peters (KFV Lübeck) mit ihren beiden Assistenten Nadine Rogge und Sabrina Rbib (KFV Lübeck). Für Nadine war es das letzte Spiel im KFV Ostholstein. Die Mannschaft von Holstein Kiel setzt sich deutlich mit 7:2 durch und konnte so den Titel mit nach Hause nehmen.

 

Um 14 Uhr ging es für die C-Jugend Regionalliga-Mannschaften von VFB Lübeck und Holstein Kiel um den Landespokal. Geleitet wurde die Partie von Marek Borkowski mit seinen beiden Assistenten Stephan Rinow und Bjarne Bumann. Nach 70. Minuten konnte sich die Mannschaft vom Holstein Kiel mit 0:3 gegen den VFB Lübeck durchsetzen.

Text: Marvin Schreiber, Fotos: Jörg Borkowski